Anna Groß-Alpers
Praxis für Psychotherapie und Psychosomatik
Überregionale Praxengemeinschaft für Pränatal fundierte Psychotherapie Berlin - Timmendorfer Strand

Mühlenweg 3 - 23669 Timmendorfer Strand


 

 

 

KörperPsychotherapie
Pränatal fundierte Psychotherapie
Einzelpersonen
Paare
Seelische Geburtsbegleitung
Home

Qualifikation
Infos & Preise

Aktuelles
Links
Impressum & Datenschutz




Pränatal fundierte Psychotherapie

Im Körper sind Erinnerungen an Erlebnisse vor, während und nach der Geburt gespeichert. Da, wo Verdrängung unser Überleben gesichert hat, wartet in unserem Innern etwas auf Heilung.

Wenn wir uns vom Körper führen lassen, können uns diese Erinnerungen aus unserer frühesten Lebenszeit bewusst werden. So finden wir möglicherweise Erklärungen für Verhaltensweisen, Symptome und Erkrankungen, die wertvolle Hinweise auf ungelöste innere Konflikte geben. 

Wer sich im Bauch seiner Mutter erwünscht und wahrgenommen fühlte, konnte entspannt wachsen und Urvertrauen entwickeln, das  lebenslang eine gute Basis darstellt.

Ein Mensch, der sich vor seiner Geburt unerwünscht fühlte, weil über den Kinderwunsch Unklarheit bestand oder seine Eltern über einen Schwangerschaftsabbruch nachdachten, ist mit ziemlicher Sicherheit auch noch im Erwachsenenalter in seinem Selbstwertgefühl schnell verunsichert.

Ebenso prägend sind die Erfahrungen, die Menschen bei ihrer Geburt machen. Naturgemäß signalisiert das Baby, wenn es reif ist, geboren zu werden. Eingriffe in den Geburtsverlauf können beispielsweise zu Zweifel an der Selbstwirksamkeit führen. Daraus resultierende Wut kann sich im Erwachsenenalter im Alltag und in Liebesbeziehungen zeigen.
 

Literatur

E. Noble
Primäre Bindungen 

B. Alberti
Die Seele fühlt von Anfang an   
Wie pränatale Erfahrungen unsere Beziehungsfähigkeit prägen

F. Renggli
Das Goldene Tor zum Leben
Wie unser Trauma aus Geburt und Schwangerschaft ausheilen kann

© annagrossa[at]web.de 2007-2020